Das Tischtennis Archiv

Newsarchiv

Erste kann's noch deutlich (30.11.2016)

Nach den knappen Ergebnissen der Vorwochen, 9:7 im Heimspiel gegen den SV Heide Paderborn III und dem 8:8 Unentschieden im Auswärtsspiel in Bad Wünnenberg, gewann die Erste am Montag deutlich gegen Thüle mit 9:2 und konnte erstmals in dieser Saison in Topbesetzung antreten. Der Jahresabschluss findet am 05.12.16 mit dem Heimspiel gegen den SC Borchen III statt.

Unterdessen hat die Zweite die Hinserie bereits beendet. Mit drei Siegen und einem Unentschieden hat sich das Team um Heinz Menke in der Klasse etabliert. Besonders Sebastian Pichol konnte mit einer Topbilanz von 12:4 im vorderen Paarkreuz überzeugen.

Erste Saisonniederlage für die Erste (12.11.2016)

Gegen den Staffelfavoriten Tura Elsen V hatte der SVM am Eröffnungstag der Karnevalssaison das Nachsehen: Gegen die von eins bis sechs durchgehend sehr stark besetzten Elsener versiebten die Marienloher alle drei Doppel. Dennoch konnte man mit dem Endergebniss von 5:9 durchaus zufrieden sein. Damit konnte das Saisonziel -Spaß haben und die Großen ab und an ein wenig zu ärgern- auch ohne den verhinderten Thomas Ernst mal wieder erfüllt werden. In Elsen punkteten: Hentze(2), Burre(2) und D. Fischer.

SVM in Topform - Präsident entscheidet das Topspiel (01.11.2016)

Nach überzeugendem und ungeschlagenem Saisonstart, konnte die Erste am Wochenende erneut zwei Siege einfahren. Am Freitag war die Mannschaft um Kapitän Dominik Fischer zu Gast in Lichtenau und konnte den Minusgraden(!!!) in der Sporthalle trotzen. Zwar zeigten die Marienloher keine Glanzleistung, konnten sich am Ende aber knapp mit 9:6 durchsetzen. In Abwesenheit von Thomas Ernst, für Ihn spielte Präsi Karl Heinz Fischer, punkteten Hentze(2), Fischer D., Burre(2), Lange(2) und Fischer K.H. Hinzu kam das Doppel Fischer D./Hentze.

Am Tag vor Helloween kam es zum zweiten Spiel am verlängerten Wochenende. DJK Delbrück II, bisher mit nur einer Niederlage gegen den Topfavoriten aus Elsen, schlug in der Sporthalle an der Sommerbrede auf. Das entscheidende Einzel konnte am Ende durch Präsident Karl Heinz Fischer persönlich entschieden werden: Er gewann sein Einzel zum 9:6 mit großartiger Leistung. Sehr stark präsentierten sich mal wieder das Doppel Fischer D./Hentze, Jens Burre und Julian Hentze, die in dieser Saison noch keine Niederlage haben einstecken müssen. Nach dem überraschenden Sieg gab es auf Grund des freien Folgetags noch das ein oder andere Bier mit unseren Gästen. Es punktete in Abwensenheit von Ernst und Lange: Fischer D./Hentze, Burre/Dehnen, Hentze(2), Fischer D., Burre(2), Pichol und Fischer K.H.

Neue Saison erfolgreich gestartet (07.09.2016)

Die Serie 16/17 wurde für den SVM am Montag von der zweiten Mannschaft eröffnet: Im Heimspiel gegen Wewelsburg II sprang zwar leider kein Punkt heraus, die neu formierte Vierermannschaft schlug sich aber in Abwesenheit des vorderen Paarkreuzes (Karl Heinz Fischer und Sebsatian Pichol) sehr gut. Knapp ging das Spiel mit 5:8 verloren. Dabei punkteten Maher Issa(2), Heinz Menke, Heiko Ernst und das Doppel Maher Issa/Lukas Fischer.

Besser lief es für die Erste am Dienstagabend in Delbrück gegen die zweite vom RW Bentfeld: Trotz der urlaubsbedingten Absage von Thomas Ernst konnte das Team um den neuen Mannschaftsführer Dominik Fischer das Spiel deutlich mit 9:2 gewinnen. Punkten konnten Lange/Dehnen, Hentze/Fischer, Hentze(2), Fischer(2), Burre, Lange und der stark aufspielende Ersatzmann Heinz Menke.

Vereinsmeisterschaften 2016 - Ehrenpräsident Emil Bastian übergibt den Siegerpokal (27.06.2016)

Am 24.06.2016 fanden in der Grundschulsporthalle die Vereinsmeisterschaften 2016 des SV Marienloh statt. Der neue Vereinsmeister im Einzel wurde in zwei Gruppen bei einem mehr als ausgeglichenen Teilnehmerfeld ermittelt. Nach dem der eigentliche Favorit des Turniers Julian Hentze sich Dominik Fischer im Halbfinale überraschend im fünften Satz geschlagen geben musste, bestand das Finale der Einzelkonkurrenz aus der Paarung Dominik Fischer gegen Jens Burre.
Hier konnte sich Jens Burre klar in drei Sätzen durchsetzen und den Titel Vereinsmeister 2016 des SV Marienloh für sich einstreichen. Im Spiel um den dritten Platz setzte sich Julian Hentze gegen den stark aufspielenden Neuzugang der Vorsaison Karsten Dehnen durch. Die neuen Vereinsmeister im Doppel wurden im Anschluss an die Einzelkonkurrenz ermittelt: Das Doppelfinale fand zwischen Julian Hentze/Lukas Fischer und Sebastian Pichol/Dominik Fischer statt. Hier setze sich das Doppel Hentze/Fischer, L. durch und darf sich nun Doppelvereinsmeister 2016 nennen.

Das eigentliche Highlight des Turnieres fand am Ende der Spiele statt: Ehrenpräsident Emil Bastian, Gründungsmitglied des Vereins und immer gern gesehener Gast übergab den Ihm zu Ehren genannten „Emil-Bastian-Wanderpokal“ dem neuen Vereinsmeister 2016 Jens Burre. Begleitet wurden die Vereinsmeisterschaften mit einem Kaffee- und Kuchenbuffet und dem abschließenden Grillen mit Familien und Freunden des Vereins am Abend.

Hier gibt es die Bilder!

 

Saisonrückblick (19.04.2016)

Die Saison 2015/16 ist Geschichte. Der SVM schaut auf eine Supersaison zurück. Nach dem Aufstieg in die 2.KK und einem holprigen Start auf Grund von notwendigen Ersatzstellungen, wurde schnell für die Sicherung der Klasse gesorgt und am Ende ein ebenso überraschender wie herausragender 3.Platz hinter Hövelhof und GW Paderborn III belegt (32:12 Punkte). Mit 19:3 Punkten im Verlauf der Rückrunde ist der SVM die beste Mannschaft der Rückrunde. Die Billanzen der gesamten Saison 15/16: Julian Hentze (27:1), Jens Burre(23:15), Dominik Fischer(32:5), Thomas Ernst(19:9), Dominik Lange(6:15), Karl Heinz Fischer(8:25), Sebastian Pichol(4:2), Karsten Dehnen(4:1), Detlef Bastian(1:2), Heiko Ernst(1:3), Heinz Menke(1:5), Lukas Fischer(0:2), Jan-Paul Püschel(0:2), Simon Humpert(0:1)

Leider blieb die neugegründete Zweite in der dritten Kreisklasse in diesem Jahr ohne Punkt. Die starken Ersatzstellungen für die Erste zeigen aber, dass die Zweite in den nächsten Jahren durchaus das Potenzial hat, Spieler an die Erste heranzuführen, den Konkurrenzkampf zu beleben und diese zu verstärken.

Der SVM blickt sowohl in der Liga als auch als Verein mit vielen gemeinsamen Aktivitäten, einem neuen verjüngten Vorstand und einer riesigen Portion Spaß an der Gemeinschaft auf eine tolle Serie zurück. Die nächste Serie kann kommen!

Nachtrag: Das vorsorgliche Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die 1.Kreisklasse konnte der SVM gegen Tura Elsen VI souverän mit 9:3 gewinnen. Für den langzeitverletzten Dominik Lange konnte Karsten Dehnen als Ersatzmann punkten. In der nächsten Saison wird Karsten als Stammspieler in der ersten Mannschaft aufschlagen. Außerdem punkteten die beiden Spitzendoppel, Julian Hentze (2), Jens Burre, Dominik Fischer (2) und Thomas Ernst. Zu guter letzt gab es einen gelungenen Abschluss bei leckeren Mettbrötchen und Getränken bei den hervorragenden Elsener Gastgebern.

Erfolgreicher Saisonabschluss (18.04.2016)

Zum Abschluss der Saison gewinnt die erste Mannschaft mit 9:2 gegen Geseke V. Trotz der Ausfälle der verletzten Julian Hentze und Dominik Lange sowie der kurzfristigen Absage von Thomas Ernst, konnte die Truppe um Kapitän Karl Heinz Fischer das Spiel souverän gewinnen. Alle drei Ersatzspieler, Sebastian Pichol, Karsten Dehnen und Heiko Ernst konnten Siege im Einzel und Doppel beisteuern. Zudem siegte Dominik Fischer erneut doppelt im vorderen Paarkreuz. Anschließend wurde gemeinsam mit den Geseker Sportkameraden die Saison bei Bockwurst, Kartoffelsalat und Bier ausklingen lassen.

Erste kann doch noch verlieren (05.04.2016)

Nach zehn Pflichtspielen in Folge ohne Niederlage verliert die Erste am Montag Abend zu Hause gegen Etteln III mit 5:9. Die letzte Niederlage datiert vom November 2015, ebenfalls gegen Etteln. Seit dem gewann der Aufsteiger, mit der Ausnahme eines Unentschiedens gegen den Spitzenreiter aus Hövelhof, 9 Spiele. Gegen Etteln schien die Luft nach der Osterpause raus zu sein: Ohne die verletzten Julian Hentze und Dominik Lange konnte nur Dominik Fischer mit zwei Einzelsiegen im vorderen Paarkreuz und die beiden Ersatzspieler Sebastian Pichol und Karsten Dehnen überzeugen.

Ehrung für langjährige Mitgliedschaft (18.03.2016)

Die Abteilungsmitglieder Thomas Ernst (links) und Karl Heinz Fischer (rechts) wurden für Ihre langjährigen Mitgliedschaften im SV Marienloh geehrt. Auf Grund eines Meisterschaftsspiels verpassten beide die Ehrung auf der Jahreshauptversammlung, die Dieter Wisniewski (Mitte) beim Montagstraining nachholte. Glückwunsch zu 25 Jahren SV Marienloh an Thomas und zu 40 Jahren an Präsi Karl Heinz.

Erste auf Kurs Klassenerhalt (10.12.2015)

Nach dem Aufstieg im vergangenen Sommer schließt die erste Mannschaft die Hinserie auf Tabellenplatz 5 ab. Mit einer positiven Punktebllanz von 13:9 und dem damit fast schon sicherern Klassenerhalt hatte wohl kaum jemand gerechnet. Die Verstärkung durch Jens Burre im vorderen Paarkreuz hat der Mannschaft um Kapitän Karl Heinz Fischer sichtlich gut getan.

Tischtennisabteilung meldet zweite Herrenmannschaft (01.09.2015)

Nach dem Aufstieg der ersten Mannschaft in die 2. Kreisklasse und einigen Rückkehrern zum SVM, wird für die Saison 15/16 nach Jahren mal wieder eine zweite Herrenmannschaft in der 3. Kreisklasse gemeldet. Das Team um Mannschaftsführer Heinz Menke wird mit Nachwuchsspielern verstärkt und soll Erfahrungen im Ligabetrieb sammeln.

Aufstieg!!! (17.03.2015)

Die erste Mannschaft steigt nach Jahren endlich wieder in die 2.Kreisklasse auf. Da der Aufstieg schon vor dem letzten Saisonspiel beim Tabellenführer in Geseke feststand, konnte die 9:2 Niederlage locker verschmerzt werden. Mit 27:9 Punkten steht der SVM auf Tabellenplatz zwei und wird in der kommenden Serie in der 2. Kreisklasse aufschlagen. Die Abschlussbilanzen der Aufstiegssaison 14/15: Julian Hentze(23:0), Thomas Ernst(22:4), Dominik Fischer(25:4), Dominik Lange(10:11), Karl Heinz Fischer(16:5), Heiko Ernst(3:3), Detlef Bastian(5:11), Lukas Fischer(0:2), Andreas Babel(0:5), Christoph Müller(0:1), Ralf Piepenbrock(0:1), Sebastian Pichol(1:2)

Mannschaften der letzten Jahre

Mannschaften und Bilanzen 2016/2017

  1. Mannschaft: Herren 2. Kreisklasse (40:4 Punkte, 1. Platz):
    Julian Hentze(34:2), Dominik Fischer(33:6), Jens Burre(30:4), Igor Berger(9:5), Thomas Ernst(3:2), Karsten Dehnen(20:12), Sebastian Pichol(4:9), Dominik Lange(9:11), Karl Heinz Fischer(2:7), Heinz Menke(1:0), Maher Issa(0:1)
  2. Mannschaft: Herren 3. Kreisklasse (18:22 Punkte, 6. Platz):
    Sebastian Pichol(16:5), Dominik Lange(15:8), Karl Heinz Fischer(17:31), Heinz Menke(9:30), Maher Issa(21:18), Heiko Ernst(4:13), Lukas Fischer(0:2), Simon Humpert(0:2), Christoph Ostmeyer(0:2)

Mannschaften und Bilanzen 2015/2016

  1. Mannschaft: Herren 2. Kreisklasse (32:12 Punkte, 3. Platz):
    Julian Hentze(27:1), Jens Burre(23:15), Dominik Fischer(32:5), Thomas Ernst(19:9), Dominik Lange(6:15), Karl Heinz Fischer(8:25), Sebastian Pichol(4:2), Karsten Dehnen(4:1), Detlef Bastian(1:2), Heiko Ernst(1:3), Heinz Menke(1:5), Lukas Fischer(0:2), Jan-Paul Püschel(0:2), Simon Humpert(0:1)
  2. Mannschaft: Herren 3. Kreisklasse (0:32 Punkte, 9. Platz):
    Sebastian Pichol(9:16), Karsten Dehnen(6:6), Heiko Ernst(3:12), Christoph Müller(0:5), Heinz Menke(3:21), Heinrich Woitzik(3:3), Lukas Fischer(4:8), Gerhard Karasch(0:2), Fabiola Tegethoff(0:1), Jan-Paul Püschel(3:14), Christoph Ostmeyer(0:4), Maher Issa(5:4), Simon Humpert(0:12)

Mannschaften und Bilanzen 2014/2015

Herren 3. Kreisklasse (27:9 Punkte, 2. Platz, Aufstieg):
Julian Hentze(23:0), Thomas Ernst(22:4), Dominik Fischer(25:4), Dominik Lange(10:11), Karl Heinz Fischer(16:5), Heiko Ernst(3:3), Detlef Bastian(5:11), Lukas Fischer(0:2), Andreas Babel(0:5), Christoph Müller(0:1), Ralf Piepenbrock(0:1), Sebastian Pichol(1:2)

Vorstände der letzten Jahre

1.Vorsitzender: Karl Heinz Fischer (seit 2007)

2. Vorsitzender: Dominik Lange (seit 2016), Christoph Ostmeyer (XXX-2016)

Schriftführer: Dominik Lange (seit 2016), Christoph Ostmeyer (XXX-2016)

Kassierer: Karl Heinz Fischer (seit 2007)

Sportwart: Christoph Ostmeyer (seit 2007)

Jugendwart: Dominik Fischer (seit 2016)

 

Sieger des Emil Bastian Wanderpokals

2016 Einzel: 1. Jens Burre 2. Dominik Fischer 3. Julian Hentze
2016 Doppel: 1. Lukas Fischer/Julian Hentze 2.Sebastian Pichol/Dominik Fischer